Mode

Die Liste: Bowling, Baby

Von , 30. August 2016

HEADER_BOWLING_Lofficiel

Besser als sein Ruf: lange unterschätzt, räumt das Bowling-Shirt in dieser Saison noch einmal richtig ab

Charlie Sheen in Two and a Half Man, der Dude in The Big Lebowski, Bill Murray in Kingpin – von den Weirdos der Popgeschichte seit jeher heiß geliebt, gehörte das kastige, kurzärmelige Bottom-Up bislang eher in die “Ranz”- als High Fashion-Ecke unserer modischen Schubladen. “Gerade schäbig genug, um ihm zu seinem großen Comeback zu verhelfen,” dachten sich in diesem Jahr einige gewitzte Designer und holten das amerikanische 50s-Relikt vom verrauchten Eckkneipen-Tresen zurück auf die modische Bildfläche: Bei der S/S17 Menswear-Show von Valentino spazierten die Models in floralen Interpretationen den Runway entlang, in Guccis Cruise 2017 Lookbook sprangen uns zahnfletschende Tiger von einer himmelblau bespannten Männerbrust entgegen. Während der vergangenen New Yorker und Pariser Modewochen der Herren sah man so manche einflussreiche Modestimme mitsamt des einst verpönten Klassikers durch die Straßen flanieren. Wie man’s trägt, ohne dabei wie der fiese Onkel von nebenan auszusehen? Zum Beispiel zur Cropped Jeans und Mules, über einem seidenen Slip Dress oder, so gesehen bei Prada AW16, mit Taillengürtel und ledernem Pencil-Skirt. Jede Variante garantiert ein Treffer.

Das sind die schönsten Modelle, die wir kurz vor Sommerende noch schnell von den Männern stibitzen:

01_BOWLING_Lofficiel

Gucci, ca. 570 Euro

02_BOWLING_Lofficiel

Valentino, ca. 455 Euro

03_BOWLING_Lofficiel

Stussy, ca. 53 Euro

04_BOWLING_Lofficiel

Gitman Vintage, ca. 113 Euro

11_BOWLING_Lofficiel
©Gucci Cruise 2017

05_BOWLING_Lofficiel

Blue Blue Japan, ca. 246 Euro

06_BOWLING_Lofficiel

AMI, ca. 135 Euro

07_BOWLING_Lofficiel

Wood Wood, 150 Euro

08_BOWLING_Lofficiel

KAPITAL, ca. 187 Euro

09_BOWLING_Lofficiel

Our Legacy, ca. 200 Euro

10_BOWLING_Lofficiel

VISVIM, ca. 511 Euro