Mode

Woolrich: Stoff der Tradition

Von , 17. November 2016

the-woolrich-mill-tradition-and-future-of-wool-ausstellung-berlin-lofficiel
Foto von Jackie Nickerson

Zurück zu Wurzeln, Wolle und Werten: Woolrich beleuchtet in einer neuen Fotoausstellung seine Geschichte

Zwischen den Bergen und Weiten Pennsylvanias liegen sie, dort, wo die Uhren noch ein bisschen langsamer ticken und die Hände doch ein bisschen schneller arbeiten. Wo Industrie nicht nur ein Wort, sondern eine ganze Welt ist, verkörpert durch Eisen und Stahl, Dielen und Nadelwälder – diese gewisse Raue, die doch so viel Wärme ausstrahlt. Hier findet man die Wollspinnereien der USA, die Geschichte in Maschinen, Webstühlen und Archiven inkarnieren.

the-woolrich-mill-tradition-and-future-of-wool-ausstellung-berlin
Foto von Jackie Nickerson

Schon vor langer Zeit hat Woolrich die Wolle für sich entdeckt, sie ins Herz geschlossen und sich ihrer angenommen. Nun ist die Marke noch einmal zu einer Suche nach dem Material aufgebrochen, das sie so prägte. Es ist eine Reise zu den ältesten Wollspinnereien Amerikas, die bereits seit 1830 Wolle aus Feldarbeit gewinnen.

the-woolrich-mill-tradition-and-future-of-wool-ausstellung-berlin
© Woolrich

Und das nicht mehr nur irgendwo im Nordosten der USA, sondern auch eingefangen für die Ewigkeit, in einer Fotoausstellung, die Woolrich in Zusammenarbeit mit der Woolmark Company weltweit in seinen Flagshipstores zeigt. Mit “The Woolrich Mill: tradition and future of Wool” zelebriert die Marke nicht nur seine eigene Vergangenheit, Tradition und Geschichte, die doch für so viele Labels eine immer wichtigere Essenz der Identität wird, sondern auch eines der wichtigsten Bestandteile ihrer Entwürfe.

the-woolrich-mill-tradition-and-future-of-wool-ausstellung-berlin
Foto von Jackie Nickerson

Parallel zu der von Jackie Nickerson geschossenen Fotoreportage wurde außerdem der neue Arctic Parka aus Merinowolle von Woolrich gelauncht und mit einem Event am 16. November in Berlin gefeiert. Es ist ganz viel Vergangenheit, die auf das Jetzt und den Blick in die Zukunft treffen – warm verpackt und eingefangen im Nachmittagslicht, das sich wie ein Schleier über Häuser und Felder legt, die doch schon so viel gesehen und geprägt haben.

– In Kooperation mit Woolrich –