Mode

Focus On: Marni x Ruth van Beek

Von , 1. February 2017

focus-on-marni-ruth-van-beek-kunst-spring-summer-2017
© Marni x Ruth van Beek

Marni präsentiert seine neue Capsule Kollektion mit der Collage-Künstlerin Ruth van Beek

Wir alle kennen es noch aus unserer Jugend: zum Kiosk rennen, die neusten Mode-Magazine einsammeln, die Seiten nach den Lieblingsoutfits durchforsten, diese ausschneiden und raffiniert arrangiert auf Pappkarton kleben – fertig war die Fashion-Collage. Von wegen Photoshop. Ohne technische Gadgets, ganz analog und mit hohem ästhetischem Anspruch, widmet sich auch Ruth van Beek seit vielen Jahren der kunstvollen Fotocollage. Nun hat die niederländische Künstlerin gemeinsam mit Francesco Risso, neuer Creative Director von Marni, die aktuelle Capsule Collection des italienischen Labels für Spring/Summer 2017 kreiert.

focus-on-marni-ruth-van-beek-kunst-spring-summer-2017
© Marni x Ruth van Beek
marni-ruth-van-beek-kunst-capsule-kollektion-2017
© Marni x Ruth van Beek
focus-on-marni-ruth-van-beek-kunst-spring-summer-2017
© Marni x Ruth van Beek

Für die Prints schöpfte van Beek aus ihrem üppigen Bilderarchiv: die aus den 50er, 60er und 70er Jahren stammenden Fotografien wurden aus ihrem ursprünglichen Zusammenhang gelöst und mit sanften Farben, exotischen Blütendrucken oder stilisierten Blättern kombiniert. Gedruckt wurden diese Collagen dann – in typischer Marni Manier – auf großformatige Blumenmuster und weißen Baumwoll-Jersey. Das Ergebnis: zeitlose Basics, die patinierten Charme versprühen, ohne dabei bemüht Retro zu wirken. Ab Februar ist die Mini-Kollektion von Ruth van Beek und Marni, darunter T-Shirts, Tops, Popeline Hemden, Anoraks und gemusterte PVC-Shopper, im stationären Handel sowie im Onlineshop von Marni erhältlich.