Mode

Notes of Dries Van Noten

Von , 28. September 2016

dries-van-noten-bildbaende-herbst-winter-2016-lofficiel
© Dries Van Noten

Teil werden von Dries Van Notens mystischer Welt ist nicht mehr nur durch seine Kollektionen möglich – der Belgier veröffentlicht zwei komplementäre Bildbände

Wir blicken auf düstere Figuren und schwarz umrandete Augen starren zurück. Umgeben sind sie von einem Vorhang aus Melancholie und dunklen Farben, verlaufenden Linien und geheimnisvollen Auren. Dem gegenüber stehen goldene Akzente, das symbolträchtige Rot des Theatervorhangs und Trubel, Aufregung, Neugier, wie es sie nur hinter den Kulissen einer Modenschau gibt. Zu finden sind diese atmosphärischen Abrisse in den zwei neuen Bildbänden von Dries van Noten, die Geschichten und Gefühle seiner Herbst/Winter 2016-Kollektionen transportieren – einmal ganz düster im Sinne der Damenlinie und einmal mit Fokus auf die Modenschau und die Kollektion der Herren.

dries-van-noten-bildbaende-herbst-winter-2016-lofficiel
© Dries Van Noten

Der Belgier ist ein Designer zum Versinken. Jedes Detail, jeder mögliche Gedanke möchte betrachtet werden und macht seine Kollektionen so fast schon selbst zu Geschichten, die Kleidung nur als Protagonisten beinhalten. Nicht zuletzt, weil er selbst immer wieder den Bogen zu Literatur und Theater schlägt. Seine Herbst/Winter 2016-Herrenkollektion zeigte er in der Opéra Garnier in Paris, die Inspiration für das Damen-Pendant lieferte die Affäre zwischen Marchesa Cassati und Schriftsteller Gabriele D’Annunzio. Wo wären diese textilen Erzählungen also besser aufgehoben als in Büchern, so voller Bilder und Prints wie Dries Van Notens Kreationen selbst?

Für die Visualisierung hat der Designer zwei Ansatzpunkte geschaffen: Die Kollektion der Damen hat die britische Künstlerin Gill Button in Illustrationen übersetzt, für die Herren-Stücke dienten Fotos mit dem Hashtag #driesvannoten aus dem Blickwinkel von Gästen der Herbst/Winter 2016-Modenschau als Visualisierung. Doch beides sind Bilder zum Einprägen, Momente zum Erinnern und eine Welt zum Eintauchen.

dries-van-noten-bildbaende-herbst-winter-2016-lofficiel
© Dries Van Noten
dries-van-noten-bildbaende-herbst-winter-2016-lofficiel
© Dries Van Noten
dries-van-noten-bildbaende-herbst-winter-2016-lofficiel
© Dries Van Noten
dries-van-noten-bildbaende-herbst-winter-2016-lofficiel
© Dries Van Noten

Dries van Notens Bücher sind ab sofort in den Stores des Designers erhältlich.