Mode

Die 5 Newcomer-Models der Stunde

Von , 8. March 2017

HEADER_Newcomer_Models_Lofficiel
Emm Arruda @ Salvatore Ferragamo

Ob in Paris, New York oder Mailand: Diese Nachwuchsmodels liefen während der vergangenen Modewochen für alle namhaften Designer und der Konkurrenz davon

Es ist geschafft: Mit Paul & Joe beendete nun die letzte Modenschau auch die Pariser Fashion Week und gönnt erschöpften Modeliebhabern, jedoch auch genervten Modegegnern, endlich eine Pause. Darüber freuen dürften sich auch die erfolgreichsten Newcomer Models der Saison − gemeinsam legten sie unzählige Kilometer auf rutschigen Runways zurück, überwältigten Hindernisse wie steile Treppen und präsentierten ganz nebenbei auch noch die Kreationen hochkarätiger Labels wie Valentino, Céline und Dior. Aufaddiert sind das genügend Gründe, um einen genaueren Blick auf sie zu werfen – hier kommen die wichtigsten New Faces der Saison Herbst/Winter 2017:

5-newcomer-models-fashion-week-emm-arruda-faretta-abigail-leigh-Lofficiel
© via instagram.com/emm_arruda

Emm Arruda
Das kanadische Model mit dem wundervollen Lockenschopf startete ihre Modelkarriere erst vergangenes Jahr. Das lag jedoch weniger an fehlenden Anfragen, als an gesundheitlichen Umständen: Aufgrund ihrer Skoliose musste sie operiert werden, es folgte eine längere Erholungsphase, bevor sich das Warten schließlich voll auszahlte. Vollständig erholt lief sie auf aktuellen Modenschauen für Céline, Valentino, Dior, Yves Saint Laurent und und und.
Shows: Yves Saint Laurent, Céline, Valentino, Dior, Marni, Fendi, Versace, Sonia Rykiel, Loewe, Isabel Marant

5-newcomer-models-fashion-week-emm-arruda-faretta-abigail-leigh-Lofficiel
© via instagram.com/abigail._.leigh

Abigail Leigh
Unzählige Modeljobs kann die Newcomerin von der Golfküste zwar noch nicht verbuchen, dafür lief sie während ihrer ersten Saison bereits für die Crème de la Crème: Dior, Valentino und Nina Ricci sind nur einige davon. Bevor Abigail im Wartezimmer einer Arztpraxis entdeckt wurde, ging sie ihrer Liebe für Shrek Comics und John Green Romane nach.
Shows: Dior, Valentino, Victoria Beckham, Nina Ricci, Narciso Rodriguez, Elie Saab, Altuzarra

5-newcomer-models-fashion-week-emm-arruda-faretta-abigail-leigh-Lofficiel
© via instagram.com/lafaretta

Faretta
Ihr Debüt gab die 18-jährige Kroatin bereits für Givenchy − und gab zur gleichen Zeit ihr Schul-Aus via Instagram bekannt. Sie gehöre nun einmal in die Welt der Mode, nicht in ein Klassenzimmer. Dem stimmten auch große Namen zu und buchten Faretta kurzerhand für weitere Jobs. Seither kann sich die Brünette mit dem leicht trotzigen Gesichtsausdruck vor Aufträgen kaum retten.
Shows: Céline, Mugler, Valentino, Lanvin, Jil Sander, Versace, Marni, Fendi, Diesel Black, Christopher Kane, Erdem, J.W. Anderson, …

5-newcomer-models-fashion-week-emm-arruda-faretta-abigail-leigh-Lofficiel
© via instagram.com/ellenghr

Ellen Rosa
Ihr größtes Wiedererkennungsmerkmal sind die vollen Lippen: Die Brasilianerin verbrachte ihre Zeit am liebsten mit japanischen Animes, bevor sie auf dem Weg zur Schule von einem Modelscout entdeckt wurde. Kurze Zeit später zierte sie das Cover der brasilianischen L’Officiel und lief für Designer wie Alexander Wang und Tory Burch − ihr Plan B: Meeresbiologin werden.
Shows: Nina Ricci, Dior, Loewe, Isabel Marant, Miu Miu, Versace, Ralph Lauren, Michael Kors, Tory Burch, ODLR, Carolina Herrera, Missoni

5-newcomer-models-fashion-week-emm-arruda-faretta-abigail-leigh-Lofficiel
© via instagram.com/camhrl

Camille Hurel
Eigentlich wollte die Französin mit den zarten Gesichtszügen Kunstgeschichte und Jura studieren, stattdessen ist sie in Editorials und auf Covern renommierter Modemagazine vertreten. Dass sie überhaupt Model wurde, hat sie einem Freund zu verdanken: Er überredete sie, beim Elite-Model-Contest mitzumachen, den sie prompt gewann. Das Jahr 2017 dürfte mit Laufstegjobs für Mugler, Balmain und Rochas ihr bisher Stärkstes sein.
Shows: Rochas, Mugler, Balmain, Lanvin, Emilio Pucci, Yves Saint Laurent, Vera Wang, Salvatore Ferragamo, Dior, Loewe, Isabel Marant