Lifestyle

Héroï­nes: Sasha Spielberg

Von , 30. January 2017

sasha-spielberg-familie-hollywood-Lofficiel
© Alexei Hay

Ungeschminkt, bodenständig, entspannt – das klingt nicht nach Milliadärstochter? Wir finden doch! Vorhang auf für Sasha Spielberg, unsere neue Héroï­ne

Sie könnte ihr Leben damit verbringen, Tochter zu sein  oder damit hadern: Ihr Vater regiert Hollywood, ihre Mutter ist nur deshalb kein Weltstar mehr, weil sie lieber Mutter ist. Frage: Wie hat es Sasha Spielberg – Musikerin, Autorin, Schauspielerin, Model, zuallerletzt Tochter – geschafft, so entspannt zu bleiben?

Ja, es sind diese Spielbergs. Die Steven Spielbergs. Die Familie jenes Mannes, der wahlweise als bester, wichtigster oder einflussreichster Regisseur, Mensch oder Mann seiner Generation, des Jahrhunderts oder aller Zeiten geführt wird. DER Spielberg. Und seine Frau, Sashas Mutter, ist DIE Kate Capshaw, die als rotzige Sängerin Willie in einem Schanghaier Nachtclub Indiana Jones (und einer Generation Jungs) den Kopf verdrehte, in Tempel des Todes, nebenbei einer der erfolgreichsten Kinofilme aller Zeiten. Klar. Wie entspannt muss man sein, um bei solchen Eltern entspannt zu sein?

sasha-spielberg-familie-hollywood-Lofficiel
© Alexei Hay

Sasha Rebecca Spielberg, 26 Jahre alt und viertes von sieben Geschwistern in der wild gepatchworkten Spielberg-Dynastie, ist hochgradig entspannt. Als Teil des Duos Wardell spielt sie gemeinsam mit ihrem Bruder Theo eklektischen Pop (sie selbst nennt den nicht beschreibbaren Mix verschiedener Stile nach der Zufallsfunktion des iPod “Shuffle”), spielt hin und wieder in Filmen – oft auch denen ihres Vaters –, modelt, wie wir auf diesen Seiten eindrucksvoll belegen, und schreibt auch noch mit ihrer besten Freundin Ellie Goldwyn (nebenbei: ja, von DEN Goldwyns, die wir in Zusammenhang mit dem brüllenden Löwen vor Filmen kennen) Drehbücher für Filme und Fernsehserien. Die erste Snapchat-Serie “Literally Can’t Even”, bestehend aus vierminütigen Spots, die 2015 jeweils für einen Tag zu sehen waren, kam von den beiden – und sie freuen sich noch heute darüber, dass sie es wagten, ungeschminkt vor die Kamera zu treten, selbst mit Pickeln. “Die Folgen verschwanden ja nach einem Tag wieder.” Von vielen Filmen ihres Vaters gibt es zu runden Jubiläen aufwendig gestaltete Collector’s Boxes – die verschwinden nie mehr.

sasha-spielberg-familie-hollywood-Lofficiel
© Alexei Hay

Steven Spielbergs Filme haben weit mehr als vier Milliarden Dollar eingespielt, sein Vermögen wird auf drei Milliarden geschätzt, die Familienyacht Seven Seas hat einen Infinity Pool mit Leinwand und hat 200 Millionen Dollar gekostet – kurz: Es ist erstaunlich, wie normal die Kinder der Ehe Spielberg und Capshaw geblieben sind, allen voran Sasha, die über ihren berühmten Namen sagt: “Vor allem ist er zu lang und war nervig zu schreiben, als ich im Kindergarten war. Aber ernsthaft, er kann Fluch und Segen sein. Im Sommercamp habe ich einmal so getan, als wäre es nicht mein Name, aber dann habe ich Schindlers Liste gesehen und mir gesagt, weißt du was, ich nehme ihn.” Das Webmagazin Refinery29 nennt Spielberg nicht nur wegen ihres Humors “The coolest celebrity kid ever” – wohl auch deshalb, weil sie sich nie auf den Privilegien ausgeruht hat, in die sie hineingeboren wurde. Völlig begeistert erzählt sie von dem Erlebnis, im Vorprogramm von Bryan Adams zu spielen: “Wir kamen an und wollten gerade den Bandbus ausladen, da kamen sechs Typen und haben das für uns gemacht!” Es gibt Milliardärstöchter, die klingen anders.

Von den sieben Kindern im Hause Spielberg stammen zwei aus vorherigen Beziehungen, sowohl sie als auch er brachten ein leibliches Kind mit in die Ehe, Capshaw auch ein adoptiertes (Theo, Sashas Bandpartner), das Spielberg später ebenfalls adoptierte. Neben drei leiblichen Kindern adoptierte das Paar gemeinsam ein weiteres Kind. Eltern, so scheint es, sind die Spielberg-Capshaws noch lieber als Filmschaffende. Auch wenn sich beides verbinden lässt, nicht nur durch Nebenrollen für den eigenen Nachwuchs: Bei der morgendlichen Fahrt zur Schule spielte Steven Spielberg mit seinen Kindern “Errate den Soundtrack” – sie mussten erkennen, zu welchem Film die Musik gehörte, die er anspielte, und zwar immer nur für fünf Sekunden. “Ich hatte eine sehr normale Kindheit”, sagt Sasha heute, “ich habe oft Hausarrest bekommen und hatte imaginäre Freunde. Andererseits: Ich bin in L.A. aufgewachsen, woher soll ich wissen, was normal ist?”

sasha-spielberg-familie-hollywood-Lofficiel
© Alexei Hay

Ihre beste Freundin Ellie lernte sie mit sechs Jahren in einem Kurs kennen mit dem Titel “Spiritualität für Kinder” – laut Sasha “die L. A.- hafteste Sache aller Zeiten”. Wer ihr auf Instagram folgt (@sashaspielberg) erlebt eine lustige, lebenslustige, sexy Frau mit einem großartigen persönlichen Stil – und einer eng gestrickten Großfamilie. Was sie den ganzen Tag macht? “Wir haben fast jeden Abend Bandprobe”, sagt sie. Und das ist ja bei Wardell auch eine Art Familientreffen.

Credits

Fotos: Alexei Hay
Styling: Jennifer Eymère
Haare: Dennis Gots
Make-up: Vincent Oquendo
Fotoassistenz: Taylor Dunfee
Stylingassistenz: Marie Gibert

 Dieser Artikel ist in der Oktober 2016-Ausgabe von L’Officiel erschienen