Beauty

Die Liste: Hairbst

Von , 10. October 2016

top-produkte-haare-herbst-lofficiel
© Debora Mittelstaedt

Wir haben die besten Produkte herausgesucht, die Haare und Farbe sicher durch den Herbst begleiten:

Vereinzelte Sommersonne wärmt noch die Gesichter, während sich lichtendes Grün, Strickpullis und anlaufende Heizungen schon den Herbst ankündigen. Für die Haare, die noch gegen Sommerschäden von Salzwasser und Sonne kämpfen und jetzt Regen und Heizungsluft trotzen sollen, bedeutet das: besonders viel und richtige Pflege.

top-produkte-haare-herbst-lofficiel
© PR

Der Ursprung schönen Haares: die Kopfhaut! Um sie gesund zu halten, sollte sie ab und an von Schmutz und Produktresten befreit werden. Zum Beispiel mit einer Ölpackung, die in die Kopfhaut und Haarlängen massiert wird und unter einem heiß getränkten Handtuch einwirkt. Überschüssiges wird gelöst und dann mit einem klärendem Shampoo weggespült.

„Purifying Shampoo“ von CHRISTOPHE ROBIN, ca. 29 Euro. „Hair Detox & Renewal Treatment“ 2 x Creme, 1 x Öl von RAHUA, ca. 112 Euro.

top-produkte-haare-herbst-lofficiel
© PR

Wer hat schon Zeit für 100 Bürstenstriche? Auch zehn können reichen, um Sebum von der Kopfhaut ins Haar zu streichen und zum Glänzen zu bringen. Aber mit der richtigen Bürste: Michael Clarke, Londoner Friseur, hat Modelle für verschiedene Haartypen entwickelt, bestückt mit weichsten Borsten oder abgerundeteten Pins.

„Paddle Brush“ von MICHAEL VON CLARKE, ca. 43 Euro.

10_dielistehairbst_lofficiel
© Debora Mittelstaedt
top-produkte-haare-herbst-lofficiel
© PR

Öl bringt Farben zum Leuchten. Das wusste schon Monet und mischte Pigmente mit Leinöl an. Ihm hätte die Rezeptur des farbintensivierenden Pflegebalsams gefallen. Für blonderes Blond!

„Shades Reviving Balm“ in Venetian Blonde von SHU UEMURA, ca. 45 Euro.

top-produkte-haare-herbst-lofficiel
© PR

Die Pigmente, die rote Haare rot machen, sind besonders klein und empfindlich und brauchen extra Schutz vor UV- Strahlen und freien Radikalen, sonst bleichen sie aus. Der Wirkstoff-Mix dieser Pflege legt sich wie ein Schutzschild um jedes einzelne Haar. Pigmente bleiben drinnen, Schädliches bleibt draußen – und wir sehen nur noch “Rot”.

„Protection Couleur Copper – Red. 45“ Shampoo und Conditioner von LA BIOSTHETIQUE, ca. 24 Euro und 25 Euro.

04_dielistedarklips_lofficiel
© PR

Passend zum Outfit mal eine Braun-Nuance tiefer gehen? Dafür einen schokodropsgroßen Klecks der Farbcreme ins Haar massieren und kurz einwirken lassen. Hält zwar nur für ein paar Tage, ist aber auch weniger Strapaze für das Haar als eine richtige Färbung. (Brü)Nett!

„Brilliant Brunette Deeper Glow Farbvertiefende Anwendung“ von JOHN FRIEDA, ca. 12 Euro.

top-produkte-haare-herbst-lofficiel
© Debora Mittelstaedt
top-produkte-haare-herbst-lofficiel
© PR

Bei Nieselregen, Herbstwind und Heizungsluft neigen Haare zu Frizz, auch bekannt als „struppige, aufgeladene Strähnen“. Dagegen gehen diese zwei Glattmacher an. Der enthaltene Wirkstoffkomplex sorgt dafür, dass die Haaroberfläche wie von einem glänzenden Überlack versiegelt wird.

Awapuhi Wild Ginger Mirrorsmooth Shampoo“ und „High Gloss Primer“ von PAUL MITCHELL, ca. 27  Euro und 37 Euro.

top-produkte-haare-herbst-lofficiel
© PR

Wie Locken fallen sollen und wie nicht, wissen wohl nur Lockenträgerinnen. Reichhaltige und gleichzeitig leichte Pflege soll aber von Vorteil sein für den richtigen Schwung. Klingt schwer zu vereinen? Diese Pflege kommt nah ran, sie definiert ohne zu beschweren.

“30 Perfect Curl Cream”, von ARTÈGO, ca. 18 €

top-produkte-haare-herbst-lofficiel
© PR

Schon von „co-washing“ gehört? Die Rede ist von der Haarwäsche mit Conditioner gegen störrisch-sprödes Haar. Zu gewagt? Die Waschcreme von Phyto reinigt und pflegt zugleich und ist perfekt, um sich der Methode anzunähern. Auf schäumende Tenside wird verzichtet. Seifenkraut säubert, Narzissen-Blütenwachs und Macadamia-Öl spenden Feuchtigkeit.

»Phytoelixir Cleansing Creme« von PHYTO, ca. 18 Euro.

top-produkte-haare-herbst-lofficiel
© PR

Aus dünn mach dick: Der reichhaltige Conditioner mit Sojaproteinen, Pflanzenölen und Sheabutter beugt Haarverlust vor, stärkt das vorhandene Haar und duftet nach Kräuterwiese.

„Invati Thickening Intensive Conditioner“ von AVEDA, ca. 33 Euro.

Credits Hairbst Editorial:

Fotos: Debora Mittelstaedt
Produktion: Julia Alfert
Models: Swantje Pauline Wördemann / M4 Models Management
Thea Costache / Iconic Management
Pepa Pasatu / M4 Models Management
Haare: Peggy Kurka
Make-Up: Ewa Cervena

Dieser Artikel ist in der Oktober 2016-Ausgabe von L’Officiel erschienen

Tags: #Beauty, #Die Liste, #Haare, #Haarpflege