Beauty

Die Liste: Beauty Magic

Von , 3. April 2017

die-liste-beauty-magic-produkte-hautpflege-lofficiel
Foto: Laura Marie Cieplik

Blütenstaub und Zauberstein, Wunderwork-out und Kaktusschleim. Klingt nach Hokuspokus? Produktbeschreibungen lesen sich oft wie solche Zauberrezepte. Nur dann bleibt die magische Wirkung aus. Manches wirkt aber doch. Und meistens liegt die wirkliche Magie ohnehin in uns selbst

die-liste-beauty-magic-produkte-hautpflege-lofficiel

Natalie Franz ist seit über 15 Jahren Make-up Artist und mit Magicstripes jetzt auch im Zaubergeschäft. In Tokio entdeckt, brachte sie dasselbe Konzept nach Europa. “Als berufstätige Mama habe ich nicht viel Zeit. Ich wollte ein Produkt, das mich auf die Schnelle aussehen lässt wie nach einem Facial. Die Augen und Gesichts-Masken von Magicstripes kann man überall anwenden. Supereinfach und effektiv.”
Wake me up Collagen Eye Patches von Magicstripes, etwa 8 Euro

die-liste-beauty-magic-produkte-hautpflege-lofficiel

Augenlid Lifting Stripes von Magicstripes, etwa 24 Euro

die-liste-beauty-magic-produkte-hautpflege-lofficiel

Die fluffige Körpercreme strafft und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Der enthaltene Diamantenstaub wirkt dabei wie ein feines Peeling: durchblutungsfördernd und glättend. Für den letzten Schliff!
Lifting Body Soufflé von Rodial, etwa 210 Euro

die-liste-beauty-magic-produkte-hautpflege-lofficiel

Statt in den Safe, kommen diese Diamanten in die Haut. Und hinterlassen bleibende Wirkung: Sie festigen, polstern auf und spenden einen magischen Schimmer. Nur beim Preis würden wir gern noch zaubern.
Rose Diamond Face Cream von The Organic Pharmacy, etwa 350 Euro

die-liste-beauty-magic-produkte-hautpflege-lofficiel

Wasser zu trinken ist die Quelle zu Gesundheit und schöner Haut. Mit Edelsteinen, die ihre magische Wirkung abgegeben und die Glasflasche zum Schmuckstück machen, wird aus einfachem Wasser ein Zaubertrank.
Via Harmonie mit Rosenquarz von Vita Juwel, etwa 68 Euro

die-liste-beauty-magic-produkte-hautpflege-lofficiel

Verwandlungskünstler: Aus einem rosa glänzenden Gel wird beim Einmassieren eine weiße Creme. Zwei- bis dreimal die Woche auf die saubere Haut auftragen, eine Minute einwirken lassen und sich anschließend über frische, leuchtende Haut freuen.
Dreamskin 1 Minute Mask von Dior, etwa 67 Euro

die-liste-beauty-magic-produkte-hautpflege-lofficiel

Diesem Peeling wohnt ein Zauber inne: Glycolsäure. Abends aufgetragen, entfaltet sie über Nacht ihre Wirkung. Und nach einer zweiwöchigen Intensivkur das Ergebnis: Unebenheiten sind verschwunden, die Haut wirkt tiefenrein und erneuert.
Radiant Night Peel von Teoxane, etwa 69 Euro

die-liste-beauty-magic-produkte-hautpflege-lofficiel

Vitamin C aus der Acerolakirsche, Hyaluronsäure, Macadamianussöl, Pfirsichextrakt und der patentierte Royal Fern Complex mit Farn als Zauberzusatzstoff machen diese reichhaltige Creme zur optimalen Pflege für trockene Winterhaut.
Phytoactive Anti-Aging Rich Cream von Royal Fern, etwa 250 Euro

die-liste-beauty-magic-produkte-hautpflege-lofficiel

Zu kurze Wimpern und lichte Augenbrauen? Kein Problem. Das Serum beschleunigt und intensiviert das Wachstum von beidem. Für einen zauberhaften Wimpernaufschlag und buschige Brauen!
Full Lash Serum von Shiseido, etwa 50 Euro

die-liste-beauty-magic-produkte-hautpflege-lofficiel

Flüssiges Licht – wenn das nicht nach Zauberei klingt. Die Körperpflege aus Sonnenblumen-, Argan- und Kokosnussöl, sorgt für samtig weiche Haut. Schimmernde Micapartikel spenden dazu einen Glanz, der an Mondschein auf einem nächtlichen See erinnert.
Körperöl Lumière von French Girl, etwa 43 Euro über catbirdnyc.com

die-liste-beauty-magic-produkte-hautpflege-lofficiel

Entsteht in der Haut ein Ungleichgewicht zwischen Kollagen und Elastin, zeigt sich das in Linien und Fältchen. Da hilft kein “Hex Hex”. Aber hoch potenziertes Vitamin C als Puderkugeln, die mit einem Trans- former vermischt und direkt auf Fältchen gepinselt werden. Eine Creme rundet die Pflege ab.
Pycnogenol OPC Creme PF und Vitamin C Spheres im Anti-OX 2 Solutions Set 1 von Reviderm, etwa 170 Euro

Dieser Artikel ist in der März 2017-Ausgabe von L’Officiel erschienen