Beauty

Die Liste: Dark Lips

Von , 20. September 2016

header_dark_lips_lofficiel

Dunkles Kirschrot bei Marni, schimmernde Pflaume bei Dior und glossy Schwarz bei Marc Jacobs: Dark Lips sind der Signature-Look der Saison

Nicht nur modisch steht dieser Herbst ganz im Zeichen von Grunge und Goth Style. Auch in Sachen Make-up wird es ab sofort düster und dramatisch – vor allem auf den Lippen. Hier heißen die neuen Farben “Galloon Burgundy”, “Lust Extract” oder “Rouge Noir”. Dahinter verbergen sich satte Beerentöne, warmes Rot-Braun oder sogar bläulich schimmerndes Schwarz. Da werden Erinnerungen an die Kultfilme und -serien der 90er Jahre wach. Buffy the Vampire Slayer, die drei Schwestern aus Charmed oder die vier Freundinnen aus dem Hexenclub, sie alle trugen Dark Lips und stilisierten sie kurzerhand zum Synonym für selbstbewusste Amazonen mit Ecken und Kanten. Superheldinnen der etwas anderen Art, ganz ohne Glitzerkostümchen, die, wenn nötig, Regeln brechen; oder im Fall des Hexenclubs manchmal sogar ganz die Richtung ändern. Und wie war das noch gleich mit den Hexen von Eastwick? Susan Sarandon, Michelle Pfeiffer und Cher flimmerten mit ähnlich geschminkten Mündern schon 1987 über die Leinwand. Magie, Verführung und Humor verbreiten sie damit bis heute.

Jetzt also das große Comeback der dunklen Lippen. Damit der Beauty-Trend am Ende nicht nach Gruselkabinett und Adams Family aussieht, gibt es ein paar Kleinigkeiten zu beachten. Das fängt schon bei der Farbwahl an. Helle Hauttypen setzen am besten auf Blau- und Lila-Pigmente. Hier passt beispielsweise ein satter Brombeerton oder dunkle Pflaume. Bei dunklerer Haut mit einem warmen Teint empfiehlt sich dagegen eine rötlich-braune Farbnuance, wie Burgundy oder Rostrot.

Außerdem kommt es beim Dark Lips-Trend auf absolute Präzision an. Der Einsatz von Lipliner ist elementar. Etwas Puder oder Foundation auf den Lippen verhindert, dass der Look ausfranst, und sorgt ganz nebenbei für reichlich Deckkraft. Essenziell ist auch ein Hauch Rouge auf den Wangen. Die dunklen Farbtöne lassen den restlichen Teint schnell blass wirken. Insgesamt gilt für das Make-up: Eher dezent halten, sonst wird´s schnell überladen. Vor allem kühle Silbertöne und warmes Hellrosa sind hier Trumpf.

Wir haben die schönsten Töne für den dramatischen Beauty-Auftritt zusammengetragen:

beauty-trend-dunkle-lippen-lofficiel

Lust Extract von M.A.C., ca. 20,50 Euro

beauty-trend-dunkle-lippen-lofficiel

Rouge Noir von Chanel, ca. 35 Euro

beauty-trend-dunkle-lippen-lofficiel

Shameless Violet von Estee Lauder, ca. 32 Euro

beauty-trend-dunkle-lippen-lofficiel

Invisible Lip Liner von Lipstick Queen, ca. 21 Euro

beauty-trend-dunkle-lippen-lofficielGalloon Burgundy von & Other Stories, ca. 7 Euro

beauty-trend-dunkle-lippen-lofficielBlack Raspberry von Bobbi Brown, ca. 28 Euro

beauty-trend-dunkle-lippen-lofficiel

Macaron Lippie Chambord von nyx, ca. 11,99 Euro

beauty-trend-dunkle-lippen-lofficiel

Underground Red Softliner von BeYu, ca. 7 Euro